Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

Epidermolysis bullosa

Foto Schmetterlingskind in der EB-Haus Ambulanz

Angeboren, folgenschwer und noch nicht heilbar

Epidermolysis bullosa (EB) ist eine angeborene, folgenschwere und derzeit noch nicht heilbare Hauterkrankung.

Da ihre Haut so verletzlich ist wie die Flügel eines Schmetterlings, sind Betroffene dieser seltenen Erkrankung als "Schmetterlingskinder" bekannt geworden.

EB ist – trotz viel versprechender Ansätze in der Forschung – bis heute (noch) nicht heilbar. Daher ist kompetente medizinische Versorgung und einfühlsame Beratung der Betroffenen besonders wichtig.

Unter dem Motto "Forschung beflügelt" laufen vielfältige Forschungsaktivitäten in Österreich aber auch in anderen Ländern, deren Ziel die Entwicklung von Heilungsansätzen und Therapien für EB ist.

Mit Ihrer Hilfe geben wir den "Schmetterlingskindern" Hoffnung und Zuversicht.

Bitte helfen Sie!