Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

EB-Haus an den Salzburger Landeskliniken

Spezialklinik für EB

Das EB-Haus Austria ist ein Spezialzentrum für Epidermolysis bullosa (EB) und wird an den Salzburger Landeskliniken (SALK) als Anstaltsambulatorium der Universitätsklinik für Dermatologie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) geführt. Initiiert wurde diese Einrichtung von DEBRA Austria, der Hilfsorganisation für die "Schmetterlingskinder".

Der Verein hat mit Hilfe von Spendengeldern die Errichtung der Klinik finanziert und kommt seit der Eröffnung 2005 für den laufenden Betrieb – also Personal- und Materialkosten sowie Kosten für Laborausstattung und Forschungsgeräte – auf. Die Finanzierung des EB-Hauses beruht, mit Ausnahme eines Einmalzuschusses des Bundes in der Höhe von 1 Mio. Euro für den Bau, ausschließlich auf Spenden.

Die Zusammenarbeit zwischen SALK, Universitätsklinik für Dermatologie und DEBRA Austria wurde in einem Kooperationsvertrag geregelt, in dem auch die Führung und Organisation dieser Einrichtung festgelegt sind: Die Leitung des EB-Hauses Austria wird gemeinsam vom jeweiligen Leiter der Universitätsklinik für Dermatologie der PMU und dem Obmann bzw. der Obfrau von DEBRA Austria wahrgenommen.

Willkommen im EB-Haus Austria!

Gruppenfoto EB-Haus-Team