Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

10.03.2017

Bepanthen unterstützt die Schmetterlingskinder

Um auf die seltene Erkrankung EB aufmerksam zu machen und den Betroffenen zu helfen, startete Bepanthen eine Weihnachtskampagne zugunsten der "Schmetterlingskinder".

Für jede im November und Dezember 2016 in österreichischen Apotheken verkaufte Bepanthen 100g-Salbe gingen 50 Cent an DEBRA Austria.

Zusätzlich konnte durch breitflächige Apothekenpräsenz mit Plakaten, Aufstellern, Weihnachtskarten und Geschenkanhängern Aufmerksamkeit für die Erkrankung geweckt werden.

Insgesamt erzielte die Kampagne „Bepanthen hilft den Schmetterlingskindern“ die großartige Summe von 30.529,- Euro, die von Dr. Martin Hagenlocher, Geschäftsführer Bayer Austria, an Dr. Rainer Riedl übergeben wurde. 

Dr. Rainer Riedl, Obmann von DEBRA Austria, freut sich über die Unterstützung durch Bayer Austria: „Wir bedanken uns für die wertvolle Unterstützung durch Bepanthen und Bayer Austria. Die Weihnachtskampagne hilft uns, unsere Forschungsaktivitäten weiter voranzutreiben sowie die Lebenssituation von Betroffenen zu verbessern.“

Scheckübergabe Foto

Dr. Martin Hagenlocher, Geschäftsführer Bayer Austria, übergibt den Scheck über 30.529,- Euro an Dr. Rainer Riedl, Geschäftsführer DEBRA Austria. Foto: Bayer Austria/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Aktion Bepanthen unterstützt Schmetterlingskinder