Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

18.07.2018

Fragestunde im EB-Haus

Sommerferien, faulenzen, nichts lernen müssen? Für viele SchülerInnen gilt das nur bedingt, sie müssen die Ferienzeit zur Vorbereitung ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit nützen. Unsere EB-Expertinnen im EB-Haus bieten dazu monatlich spezielle Fragestunden an. Anfang Juli reisten sechs wissbegierige Schülerinnen aus verschiedenen Bundesländern nach Salzburg an, um sich mit Dr. Anja Diem auszutauschen.

Die sechs jungen Frauen kamen aus St. Pölten, Klagenfurt oder Wien und hatten jede Menge Fragen im Gepäck, sie alle interessierten sich ganz besonders für die Herausforderungen im Alltag eines „Schmetterlingskindes“: Können „Schmetterlingskinder“ ganz normale Schulen besuchen? Welche Sportarten können EB-Betroffene ausüben? Ist Sonnenlicht gut oder schlecht für die Haut von „Schmetterlingskindern“? Müssen „Schmetterlingskinder“ immer Schmerzmittel nehmen? Wie lange braucht man zum Verbinden der Wunden? …

Je nach Schwerpunkt der geplanten vorwissenschaftlichen Arbeit waren aber auch spezifischere Aspekte interessant, wie etwa der Stand der Forschung, das Klassifizierungsystem bei EB, die Möglichkeiten der Diagnose, die Auswirkung von hormonellen Veränderungen bei Schwangerschaft und Pubertät, die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten, internationale Vernetzung von Ärzten und Pflegepersonal und noch vieles mehr.

Insgesamt nahm sich Dr. Anja Diem fast zwei Stunden Zeit, um ausführlich auf die unterschiedlichen Anliegen einzugehen. Die Schülerinnen waren begeistert: "Im direkten Gespräch kann man viel genauer nachfragen, so lange, bis man wirklich verstanden hat, worum es geht. Manche Aspekte sind ja ganz schön komplex, da reicht es nicht aus, nur darüber zu lesen." "Ich fand es auch gut, die Fragen der anderen zu hören. Da war auch für mich was Interessantes dabei." "Wenn man hier im EB-Haus ist, hat man gleich einen viel ganzheitlicheren Eindruck von der Arbeit, die hier passiert."

Das freut uns natürlich, dass die Fragestunde so gut bei den Schülerinnen ankommt. Ein ganz großes Dankeschön an euch fleißigen Mädels für euer wertvolles Engagement!

 

 

Schülerinnen Fragerunde Dr. Anja Diem

Schülerinnen Fragerunde Dr. Anja Diem

Schülerinnen im Gespräch mit EB-Expertin Dr. Anja Diem.

EB-Haus Eingang

EB-Haus Austria in Salzburg. Fotos: DEBRA Austria