Spendenkonto: IBAN: AT02 2011 1800 8018 1100, BIC: GIBAATWWXXX DEBRA Austria, Am Heumarkt 27/1, 1030 Wien

hier spenden

14.08.2015

DEBRA Vorstandsmitglied Ianina Ilitcheva im Spotlight

183 Tage entzieht sich Ianina Ilitcheva fast allen Interaktionen. In ihrem Buch, das am 14. August erschien, beschreibt sie den Zustand des selbstgewählten Alleinseins und ihre Erfahrungen ohne Freunde, ohne Anrufe, ohne E-Mails, ohne Textnachrichten auszukommen und im sozialen Exil zu leben. 

Das Buch handelt vom Abenteuer des Alleinseins, vom Geplanten und dem Unerwarteten, den großen und den kleinen Dingen des Lebens und den damit verbundenen Emotionen. Notizen, Fotografien, Illustrationen, Gedichte, Prosatexte und Tagebucheinträge erzählen persönlich, ungebremst und ungeschönt von diesen Tagen des Rückzugs.

Ianina Ilitcheva, geboren 1983 in Angren, Usbekistan, studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste, studiert nun Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst, veröffentlichte Lyrik und Prosa in diversen Literaturzeitschriften und Anthologien (u.a. JENNY2, Lyrik von jetzt 3), hält Lesungen, beteiligt sich an diversen Projekten in der bildenden Kunst, inszeniert Performances, steht vor der Kamera.

Sie bereist die Welt und gärtnert. ,,Auch ein Leben mit EB will gelebt werden, aber hallo.”

Foto: www.detailsinn.at